Panoramablick auf die Welterbestadt Quedlinburg

Harzer Impressionen und Poesie

Schon seit frühester Kindheit begeisterte sich Angela Peters für die Malerei. In einem mehrjährigem Abendstudium in der Volkshochschule Magdeburg unter der Leitung von Professor Wilhelm Paulke (freies Zeichnen nach der Natur, figürliches Zeichnen und Aktzeichnen) erwarb sie die Grundlagen für ihre weitere künstlerische Tätigkeit. Die einmalig schöne Landschaft des Harzes mit seinem Brocken, den schnaufenden Dampfloks, den Fachwerkhäusern usw. faszinierten sie immer wieder. Aquarelle, Ölbilder – Auftragswerke entstanden. Anlässlich der 800 Jahr – Feier von Elbingerode entwickelte sie den ersten gemalten Kunstkalender- gedruckt von Koch-Druck. Der Kalender 2007 "Elbingerode – einst und jetzt" war so ein Erfolg, dass sie nun jedes Jahr erneut Kunstkalender mit Harzer Motiven herausgeben konnte. Zum Abschluss der Ausstellung organisiert die Welterbestadt Quedlinburg eine Finissage am Freitag, den 15.11.2019, 19.00 Uhr. Hier wird aus dem Buch „Der Harz- Malerei, Lyrik und Wissenswertes“ von Angela Peters und Bernd Sternal gelesen. -Eintritt frei-

Ort

Kulturkirche St. Blasii, Blasiistr. 6, 06484 Quedlinburg

Termine

Mo, 30.09.2019 - So, 17.11.2019