Panoramablick auf die Welterbestadt Quedlinburg

Stempel-Fieber greift auf die Welterbestadt über

26. Mär 2019

Stempel-Fieber greift auf die Welterbestadt über

Mit jedem Tag schreitet das Quedlinburger Festjahr voran und immer mehr Elemente, die dieses Großprojekt lebendig werden lassen, nehmen Gestalt an.

Am gestrigen Montag, dem 25. März, wurde der erste von vier Stempelkästen aufgestellt, in denen ab Ende April die Sonderstempel zu unserem Festjahr zu finden sein werden. Die übrigen drei – auf dem Münzenberg, an der Kirche St. Wiperti und im Ortsteil Stadt Gernrode an der Stiftskirche St. Cyriakus folgen voraussichtlich am kommenden Donnerstag. Auf dem Schlossberg thront er, der erste Kasten und wartet wohl ähnlich wie Wanderfreunde aus nah und fern sehnsüchtig, dass er mit einem Sonderstempel zum Festjahr versehen wird. Zur Eröffnung der Harzer Wandersaison wird es soweit sein, dann wird das Siegel eines kleinen Holzstempels zum Objekt der Begierde. Wanderfreunde und alle diejenigen, die es noch werden wollen, sind herzlich eingeladen zur Saisoneröffnung der Harzer Wandernadel, die am Sonntag, dem 28. April, auf dem Marktplatz der Welterbestadt Quedlinburg stattfindet.

Der Harzklubzweigverein Quedlinburg bietet anlässlich der Veranstaltung zwei geführte Wanderungen um Quedlinburg mit einer Dauer von etwa zwei Stunden an, weitere Infos gibt es unter www.harzklub-quedlinburg.de Auch eine Stadtführung für interessierte Gäste ist geplant. Die Anmeldungen für Wanderung und Stadtführung erfolgen per Mail an info@harzerwandernadel.de oder telefonisch unter 03944/95 47 148. Wenn die Teilnehmer der angebotenen Führungen gegen 11:30 Uhr den Marktplatz erreicht haben, beginnt der offizielle Teil um 12 Uhr. Die Kollegen der Harzer Wandernadel sind bereits ab 10:30 Uhr vor Ort und sowohl Ansprechpartner bei aufkommenden Fragen als auch Anlaufstelle für regen Austausch der Wandererfahrungen und -pläne für die neue Saison.

Die Sonderstempel zum Festjahr verbinden derweil die ottonischen Orte der Welterbestadt Quedlinburg. Die entsprechende Sammelkarte ist an den jeweiligen Orten (bitte Öffnungszeiten beachten) und in der Quedlinburg-Information (Markt 4; Finkenherd 1 u. 2) erhältlich. Bei erfolgreichem Sammeln aller vier Sonderstempel winkt, wie bei dem Original, eine charmante Anstecknadel, die sowohl in der Quedlinburg-Information (Markt 4) als auch in der Gernrode-Information (Marktstraße 20) zu kaufen ist.